Das Gesundheitssystem in der Digitalisierung – was bringt die elektronische Patientenakte?

Wer: Medinetz Tübingen e.V.

Gesundheit ist ein Menschenrecht, genauso haben wir alle ein Recht darauf, dass mit sensiblen Gesundheitsdaten vertraulich umgegangen wird. Aktivisten des Chaos Computer Clubs ist es jedoch gelungen, sich Zugangsberechtigungen für das sogenannte Telematik-Netzwerk zu verschaffen. An das Netz sind über 115.000 Praxen angeschlossen. Über das System sollen in naher Zukunft verpflichtend digitale Patient*innendaten und elektronische Rezepte ausgetauscht werden. Die Aktivisten stellten grobe Mängel in den Zugangsprozessen fest, und demonstrierten mit Beispielangriffen, wie sich Kriminelle Identitäten erschleichen können. Im Falle der elektronischen Gesundheitskarte gelang dies bereits zum wiederholten Male.

Martin Tschirsich ist Sicherheitsexperte des Chaos Computer Clubs und stellt in diesem Vortrag mit Fragemöglichkeit im Live-Chat vor, welche Sicherheitslücken das Telematik-Netzwerk aufweist.

Wann: Donnerstag, 28.05.2020 um 20 Uhr

Im YouTube Livestream:
https://youtu.be/oDBmEMCzpqo

Datum

28. Mai 2020
Expired!

Uhrzeit

8:00 pm - 10:00 pm
Medinetz Tübingen e.V.

Veranstalter

Medinetz Tübingen e.V.
Website
http://medinetz-tuebingen.de/

Hier findest du uns

Institut für Politikwissenschaft
Melanchthonstraße 36
72074 Tübingen
Email: info@mrw-tuebingen.de
Tel. +49 7071/54940 36

Die Menschenrechtswoche

Was Menschenrechte sind und was ihr Kerngedanke aussagt, ist den meisten Personen in Deutschland bewusst. In welchem Bezug die Menschenrechte zum Thema Digitalisierung stehen, ist jedoch für viele Menschen weniger greifbar. “Brauchen die Menschenrechte ein Update?” ist nur eine der vielen interessanten Fragen mit der sich die Menschenrechtswoche 2020 auseinandersetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.