Cybersex-Ausbeutung – wie können wir dagegen vorgehen?

Wer: IJM

Sexuelle Ausbeutung über das Internet nimmt weltweit drastisch zu. Häufig sind Kinder die Opfer, die vor der Webkamera von Kunden aus der ganzen Welt missbraucht werden. Der leichte Zugang zum Internet und der globale Zugriff auf die Inhalte machen eine Strafverfolgung fast unmöglich. Mit der Präsentation wollen wir aufzeigen, wie das Internet für Millionen von Kindern ein Ort des Verbrechens wird und was dagegen getan werden kann und getan werden muss, ohne die Freiheit im Netz zu gefährden.

Wann: 25.5. – 31.5.

Link zur Präsentation: https://prezi.com/view/LRyeX9PFlUuBi1nB1T1U/  (Darstellung an einem Computer funktioniert am Besten)


https://ijm-deutschland.de/mitmachen/ijm-gruppen/14-ijm-tubingen

https://www.facebook.com/IJM-T%C3%BCbingen-731967913807047/

Datum

25. Mai 2020 - 31. Mai 2020
Expired!

Uhrzeit

All Day
Kategorie
International Justice Misscion

Veranstalter

International Justice Misscion
Website
https://ijm-deutschland.de/mitmachen/ijm-gruppen/14-ijm-tubingen

Hier findest du uns

Institut für Politikwissenschaft
Melanchthonstraße 36
72074 Tübingen
Email: info@mrw-tuebingen.de
Tel. +49 7071/54940 36

Die Menschenrechtswoche

Was Menschenrechte sind und was ihr Kerngedanke aussagt, ist den meisten Personen in Deutschland bewusst. In welchem Bezug die Menschenrechte zum Thema Digitalisierung stehen, ist jedoch für viele Menschen weniger greifbar. “Brauchen die Menschenrechte ein Update?” ist nur eine der vielen interessanten Fragen mit der sich die Menschenrechtswoche 2020 auseinandersetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.