Bildung ist ein Menschenrecht – Freier Zugang zu Bildung macht´s möglich

Unter diesem Motto veranstalten wir eine so genannte Büchertausch-Party nach dem Prinzip der Kleidertausch-Party. Mitgebracht werden können alte/neue/Lieblings-/nie-gelesene/gut erhaltene/ gelebte/abgelesene Bücher jeden Genres mitgebracht und getauscht werden. Selbstverständlich ist natürlich, dass die Bücher den Weltethoswerten nicht widersprechen. Bücher sind ein wichtiges Medium für jegliche Art von Bildung. Sie packen, langweilen, informieren, lehren, beeinflussen uns; ob Bilderbücher, Romane, Wissenschaftsliteratur, Alte Klassiker, Lexika, Kinderbücher, Bücher für Menschen mit Sehbehinderung, Menschen mit besonderen Stärken oder Förderungsbedarf. Mit der Aktion der Büchertausch-Party versuchen wir, die World Citizen School, einen freien und selbstorganisierten Lernraum mit nachhaltigem Hintergedanken zu schaffen, auf das Thema der Literatur und Pressefreiheit und ihre Geschichte durch Büchervernichtungen und -verbote aufmerksam zu machen

Datum

27. Jun 2019

Uhrzeit

3:00 pm

Preis

kostenfrei

Ort

Weltethos-Institut
Hintere Grabenstr. 26
Kategorie
World Citizen School

Veranstalter

World Citizen School

Hier findest du uns

Institut für Politikwissenschaft
Melanchthonstraße 36
72074 Tübingen
Email: info@mrw-tuebingen.de
Tel. +49 7071/54940 36

Die Menschenrechtswoche

Vom 24. bis 30. Juni 2019 wird die 5. Tübinger Menschenrechtswoche unter dem Motto “Nachhaltige Zukunft – ein Menschenrecht?” stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere