Aktuelles

Menschlichkeit muss vor Grenzschutz stehen! – Ein Statement

Politische Machtspiele, europapolitisches Feingefühl, Grenzschutz & “Frontex Aufrüstung” - Medienberichte und politische Äußerungen zur Situation an der griechischen Grenze schweben zwischen Pragmatismus und Kriegsrhetorik. Zeitgleich müssen Menschen bei 0 Grad an der Grenze ausharren und werden, zumindest laut türkischen Berichten, mit Tränengas und Gummigeschossen beschossen.  Die Menschenrechtswoche Tübingen fordert: Die Gewalt gegen Menschen auf der [...]

Menschenrechtswoche findet 2019 zum 5. Mal in Tübingen statt!

Der Menschenrechtswoche Tübingen e.V hat dieses Jahr zum fünften Mal die Tübinger Menschenrechtswoche organisiert. Über ein Jahr lang haben ca. 30 Studierende der Universität Tübingen in wöchentlichen Sitzungen die diesjährige Woche geplant und vorbereitet. Ziel des Menschenrechtswoche Tübingen e.V. ist es, den Bewohner*innen der Stadt Tübingen und Umkreiseine Plattform zu bieten, sich über das Thema [...]

Fest der Menschenrechte als Abschluss der Menschenrechtswoche

Mit einem großen Musikprogramm bei einem Straßenfest am Haagtorplatz wollen die Veranstalter am Samstag den 16. Juni 2018 den Abschluss der Menschenrechtswoche feiern. Auf der Bühne werden insgesamt sechs verschiedene Musikacts auftreten. „Wir sind sehr stolz, dass wir J.Lamotta aus Tel Aviv als Headliner für unser Fest gewinnen konnten“, sagt Festverantwortliche Clara Böning von der […]

Menschenrechtspreis 2018 geht an Raif-Badawi-Mahnwache

Die Tübinger Mahnwache für Raif Badawi gewinnt den Tübinger Menschenrechtspreis 2018. Seit dreieinhalb Jahren stehen die Mitglieder der Mahnwache jeden Samstag am Holzmarkt und informieren über den saudi-arabischen Blogger Raif Badawi, der wegen seiner Schriften zu 1000 Peitschenhieben verurteilt wurde. Er hatte sich in Blogbeiträgen für ein liberales Saudi-Arabien ausgesprochen, das die Menschenrechte achtet. „Es […]