Motto 2017: „Menschenrechte leben. Demokratie stärken.“

Die dritte Menschenrechtswoche 2017 wird unter dem Motto „Menschenrechte leben. Demokratie stärken“ stattfinden. Vom 19. – 25. Juni 2017 werden viele studentische und gesellschaftliche Gruppen in mehreren Veranstaltungen zeigen, warum die Menschenrechte nicht selbstverständlich sind, warum wir jeden Tag für sie kämpfen müssen.

Neu in diesem Jahr: Am 24. Juni ist ein „Fest der Menschenrechte“ geplant. Ein Bürgerfest mit Musik und Unterhaltung, das ganz Tübingen für die Menschenrechte begeistern soll. Am Beginn der Woche soll eine Auftaktveranstaltung stehen, bei der sich die teilnehmenden Gruppen vorstellen und es bei einer Podiumsdiskussion um das Thema „Populismus – Gefahr für Menschenrechte oder Korrektiv für Demokratie?“ gehen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.